Anzahl der registrierten

Tiere nimmt stetig zu

Inhalt

Gib die erforderliche Zeichenzahl ein
suche nach dem Tier im WORLDPETNET-Register

Veröffentlicht: 27.08.2019

Nein, das Tier hat keinen Mikrochip

Procedury - nie, zwierzę nie ma mikrochipu - WORLDPETNET

Wenn Dein Vierbeiner keinen Mikrochip hat, ist die Situation komplizierter, aber gebe nicht auf und hilf ihm auf eine andere Weise:

1. Melde das Verschwinden des Tieres bei der örtlichen Tierpflegebehörde und den nächstgelegenen Tierheimen.

2. Prüfe regelmäßig den Ort, an dem das Tier entlaufen ist oder wo es Zuflucht suchen könnte. Prüfe die Orte der häufigsten Spaziergänge mit Deinem Liebling.

3. Veröffentliche eine Anzeige über das vermisste Tier in lokaler Presse und in sozialen Netzwerken, insbesondere in Gruppen, die sich mit Tieren befassen. Es lohnt sich auch, Plakate an Anschlagtafeln am Wohnort und am Ort des Verschwindens des Vierbeiners anzubringen.

4. Besuche nahe gelegene Tierkliniken und Tierarztpraxen; informiere Tierärzte über das Verschwinden des Schützlings, hinterlasse Ausdrucke der Anzeige mit einem aktuellen Foto des Tieres, einer detaillierten Beschreibung seiner charakteristischen Merkmale sowie Kontaktdaten.

5. Wende Dich regelmäßig an die nächstgelegenen Tierheime, ob Dein Hündchen/Kätzchen nicht den Weg dahin gefunden hat, hinterlasse Kontaktdaten.

6. Prüfe regelmäßig Internetseiten mit Kleinanzeigen, wo Tierverkäufe inseriert werden. Denke daran, dass nicht alle Finder Deines Lieblings anständig sein müssen. Diebstähle von Rassentieren aus Gewinnsucht sind keine Seltenheit! Es besteht auch die Möglichkeit, dass eine Anzeige über den gefundenen Vierbeiner auf Internetseiten mit Kleinanzeigen landet.




Warum lohnt es sich, ein Tier bei WORLDPETNET zu registrieren?
Finde Dein Haustier mit WORLDPETNET
Vorteile der Tierregistrierung bei WORLDPETNET

Warum macht es Sinn,
ein Tier zu registrieren?

Die elektronische Kennzeichnung von Tieren mithilfe eines Mikrochips ist die dauerhafteste, effektivste und absolut sichere Methode zur schnellen und zuverlässigen Identifizierung. Nur dank der eindeutigen Transpondernummer (Chipnummer) ist es möglich, den Besitzer sofort zu identifizieren und ausfindig zu machen und somit das Tier nach Hause zurückzubringen. Es gilt jedoch zu beachten, dass der Mikrochip selbst nur ein Transponder ist, in dem eine Nummer codiert wurde. Der Mikrochip erfüllt weder eine Verfolgungsfunktion noch beinhaltet er Angaben zum Besitzer bzw. zum Tier! Damit die Identifizierung eines gekennzeichneten Hundes oder einer Katze möglich ist, muss der Mikrochip in einer nationalen Datenbank gekennzeichneter Tiere registrie...

Mehr lesen

Sorge für die Sicherheit Deines Haustieres

Aktuelles von WORLDPETNET

Veröffentlicht: 27.03.2020

SARS-CoV-2 – Coronavirus – are animals dangerous to...

All kinds of information have been making rounds about the SARS-CoV-2 virus, and the media has been bombarding us with increasingly worrying news about... weiterlesen >>

Veröffentlicht: 27.10.2019

Dogs in the winter

While us humans rejoice when winter finally arrives, happy that we can enjoy its many attractions, our four-legged friends may often find it to... weiterlesen >>

Veröffentlicht: 25.10.2019

Cats and winter

Winter continues its relentless attack - snow and cold its weapons of choice. This time of the year is a difficult period for stray... weiterlesen >>